Publikationen & Veröffentlichungen

Publikationen & Veröffentlichungen

2020

  • Koch, D. und E. Stocker, 2020. Straßen in Österreich In: Zeitschrift für Liegenschaftsbewertung.
  • Egger, P. und W. Woyke, 2020. Potentialanalyse eines Windstandortes im Bereich eines Low-Level-Jets. In: Energy for Future. 16. Symposium Energieinnovation TU Graz, S. 119.
  • Koch, D., Despotovic, M., Leiber, S., Sakeena, M., Döller, M., & M. Zeppelzauer, 2020. Real Estate Image Analysis: A Literature Review. Journal of Real Estate Literature.

       

2019

  • Koch, D. und S. Eitzinger, 2019. Pitfall benchmarking of cleaning costs in hospitals. In: Journal of Facilities Management. Ausgabe 17, Nr. 3, Emerald Publishing Limited. S. 284-300.
  • Despotovic, M., D. Koch, S. Leiber, M. Döller, M. Sakeena und M. Zeppelzauer, 2019.  Prediction and analysis of heating energy demand for detached houses by computer vision. In: Energy & Building. Ausgabe 193, S. 29-35.
  • Despotovic, M. und D. Koch, 2019. Automatic extraction of condition-specific visual characteristics from buildings. In: ERES 2019. ERES Verlag.
  • Koch, D. und E. Stocker, 2019. Charakteristikum Ärztezentrum. In: Zeitschrift für Liegenschaftsbewertung.
  • Stocker, E. und D. Koch, 2019. Die Modernisierung von Wohnungen unter Berücksichtigung der Wirtschaftlichkeit. In: ENOVA 2019, Pinkafeld.
  • Koch, D. 2019. ÖNORM B 1802-1 In: Immobiliensymposium 2019.
  • Koch, D. und E. Stocker, 2019. Logistikimmobilien im Wandel. In: Zeitschrift für Liegenschaftsbewertung.
  • Woyke W., P. Egger, und H. Skopetz, H 2019.: Bewertung lokaler Windphänomene, In: 11. Internationale Energiewirtschaftstagung "Freiheit, Gleichheit, Demokratie: Segen oder Chaos für Energiemärkte?" TU Wien 2019.
  • Egger, P., P. Skopetz, und W. Woyke: Ertragsanalyse einer alpinen Photovoltaik-Anlage, In: 11. Internationale Energiewirtschaftstagung "Freiheit, Gleichheit, Demokratie: Segen oder Chaos für Energiemärkte?" TU Wien 2019.

  

2018

  • Koch, D. und E. Stocker, 2018. Psychologische Verhaltensmuster im Kontext der Immobilie. In: Sachverständige. Ausgabe 4/2018, Wien: Linde Verlag GmbH. S. 194-198.
  • Stocker, S., C. Fahr und D. Koch, 2018. Wirtschaftlichkeit von Innovativen Wandkonstruktionen im Wohnungsbau, In: Zeitschrift für Immobilienökonomie. Springer-Verlag. S. 91-106.
  • Huber, C., S. Eitzinger und D. Koch, 2018. MitarbeiterInnen-Zufriedenheit am Arbeitsplatz – Anforderung für FM & (C)REM: Eine Analyse von Befragungen in 25 Bürogebäuden. In: INservFM. Frankfurt: Mesago Messe Frankfurt GmbH.
  • Huber, C., 2018. Human Sensors @ Facilities Management. In: European Facility Management Conference. Sofia: CIFMERS Global.
  • Huber, C., 2018. Intelligente Digitalisierung für zukunftsfähige Immobilien. In: Unternehmensimmobilien – gut aufgestellt für die Industrie 4.0? München: crenet.
  • Huber, C., 2018. Human Sensors & Facility Management. In: FM-Day. Wien: FMA.IFMA.
  • Koch, D. und E. Stocker, 2018. Charakteristikum “Gewässer Liegenschaften” in Österreich. In: Österreichische Zeitschrift für Immobilienbewertung. Ausgabe 3, S. 45.
  • Despotovic, M. et al., 2018. Predicting heating energy demand by computer vision. In: Computer Science - Research and Development. Ausgabe 33, Springer. S. 231–232.
  • Despotovic, M., D. Koch und g. Maier, 2018. Estimation of the quality of location using satellite images. In: 58th ERSA Congress. Cork.
  • Stocker, E., F. Gschließer und D. Koch, 2018. Der Einfluss unterschiedlicher Konstruktionen auf die Wirtschaftlichkeit im Wohnungsbau. In: INservFM. Frankfurt: Mesago Messe Frankfurt GmbH. S. 107-114.
  • Stocker, E. und M. Dunska, 2018. The Influence of the Inhabitant on the Estimation of the Housing Value. In: New Challenges of Economic and Business Development – 2018: Productivity and Economic Growth. S. 696-702.
  • Koch, D., Despotovic, M., Sakeena, M., Döller, M., & M. Zeppelzauer, 2018. Visual Estimation of Building Condition with Patch-level ConvNets. RETech'18.
  • Zeppelzauer, M., Despotovic, M., Sakeena, M., Koch, D., & M. Döller, 2018. Automatic Prediction of Building Age from Photographs. Proceedings of the 2018 ACM on International Conference on Multimedia Retrieval.

  

2017

  • Muhr, V. et al., 2017. Towards Automated Real Estate Assessment from Satellite Images with CNNs. In: 10th Forum Media Technology. S. 14-23.
  • Koch, D. und E. Stocker, 2017. Charakteristiken Schlösser, Palais & Burgen. In: Zeitschrift für Immobilienbewertung. Ausgabe 4, S. 65.
  • Koch, D., S. Eitzinger und C.Huber, 2017.  Messung und Ermittlung von NutzerInnenzufriedenheit in Studentenwohnheimen. In: Messago, Frankfurt: Messe Frankfurt GmbH.
  • Koch, D. et al., 2017. ImmoPixel: Immobilien und automatisierte Bilderkennung. In: 11. FH-Forschungsforum. ERES-Verlag.
  • Koch, D. et al., 2017. Automatic image analysis and real estate, In: European Real Estate Society. Delft.
  • Stocker, E. et al., 2017. The Influence on the Time on Internet: Evidence of Online Advertisements of Housings in Austria. In: New Challenges of Economic and Business Development. Riga: University of Latvia. S. 651-659.
  • Stocker, E. und D. Koch, 2017. Cost-Effective Refurbishment of Residential Buildings in Austria. In: Cost-effective energy efficient building retrofitting: materials, technologies, optimization and case studies. S. 489-513.
  • Fröhler, R., 2017. Nachverdichtung aus energiewirtschaftlicher Sicht. In: Immobilienforum West.

    

2016

  • Huber, C., S. Eitzinger und D. Koch, 2016. Measuring User Satisfaction, EFMC European Facility Management Conference 2016. In: EuroFM Research Papers.
  • Huber, C., S. Eitzinger und D. Koch, 2016. Messung von NutzerInnenzufriedenheit, In: Messago, Messe Frankfurt GmbH.
  • Stocker, E., 2016. TGA-Kostenoptimum in der Vergabe. In: Der Facility Manager.
  • Stocker, E. und D. Koch, 2016. Das Kostenoptimum bei der energetischen Sanierung am Beispiel von Schulgebäuden in Tirol. In: Tagungsband INservFM Kongress, Frankfurt.
  • Stocker, E. und D. Koch, 2016. Optimizing the procurement under life cycle cost aspects. In: 5th International Symposium on Life-Cycle Civil Engineering (IALCCE), Delft.
  • Stocker, E. und D. Koch, 2016. Kostenoptimum bei den Schulgebäuden in Tirol, In: Der Facility Manager.
  • Egger, F., G. Bletzacher und R. Fröhler, 2016. Einflussfaktoren auf den Heizwärmebedarf von Wohngebäuden bei flächendeckender Bedarfsermittlung, In: Tagungsband INservFM Kongress, Frankfurt.
  • Koch, D. und E. Stocker, 2016. Energieerzeugung, In: Österreichische Zeitschrift für Immobilienbewertung.
  • Koch, D. und E. Stocker, 2016. KZF Wirtschaft & Autohäuser, In: Österreichische Zeitschrift für Immobilienbewertung.
  • Koch, D. und E. Stocker, 2016. Residualwertverfahren - ein sensibles Verfahren, In: Sachverständige, Heft 4/2016, Wien: Linde Verlag, S. 223-226.
  • Stocker, E. und D. Koch, 2016. Optimizing the procurement under life cycle cost aspects, In: 5th International Symposium on Life-Cycle Civil Engineering (IALCCE), Delft.

  

 2015

  • Koch, D. und G. Maier, 2015. The influence of estate agencies’s location and time on internet. In: Review of Regional Research, Berlin: Springer Verlag.
  • Koch, D., und E. Stocker, 2015. Fehleinschätzungen im Immobilienbenchmarking. In: Facility Management Kongress 2015, Frankfurt, S. 147-155.
  • Koch, D. und E. Stocker, 2015. Charakteristikum Studierendenwohnheim. In: Österreichische Zeitschrift Für Immobilienbewertung, S. 45.
  • Stocker, E. D. Koch, 2015. Die thermische Sanierung im Spannungsfeld der wirtschaftlichen Machbarkeit. In: Immolex 3, S. 80-84.
  • Stocker, E., D. Koch und T. Schrag, 2015. Sensibilität der Prognose von Nutzungskosten mit Benchmarkdaten. In: Handbuch Facility Management, ecomed, S. 1-30.
  • Stocker, E., M. Tschurtschenthaler und L. Schrott, 2015. Cost-optimal renovation and energy performance: Evidence from existing school buildings in the Alps. In: Energy and Buildings 100, S. 20–26.

   

2014

  • Busko, S., D. Koch und C. Huber, 2014. Einflussfaktoren der Nutzerzufriedenheit aus Sicht des FM – Ein internationaler, systematischer Literaturüberblick. In: Journal für Facility Management 9, S. 8-22.
  • Huber, C., D. Koch und S. Busko, 2014. An international comparison of user satisfaction in buildings from the perspective of Facility Management. In: International Journal of Facility Management 5, S. 1-15.
  • Koch, D., S. Busko und C. Huber, 2014. Nutzerzufriedenheit: Definitionen, Erhebungsart und Einflussfaktoren. In: Nachhaltige Gebäude: Versorgung – Nutzung – Integration, S. 165-170.
  • Huber, C., D. Koch und S. Busko, 2014. Nutzerzufriedenheit aus Sicht des Facility Management im Gebäude - ein internationaler Vergleich. In: Facility Management 2014, S. 316-325.
  • Stocker, E., 2014. Validierung der VDI 4703 - Lebenszykluskosten in der Ausschreibung - Eine Fallstudie mit der Bewertung technischer Anlagen. In: Facility Management Kongress 2014, Ausgabe 6, S. 399-405.

   

2013

  • Busko, S. und D. Koch, 2013. Aggregationsfehler im Immobilienbenchmarking - Am Beispiel von Reinigungskosten in Krankenhäusern, In: Journal of Facility Management, Heft 7/2013, S. 8-19
  • Stocker, E. und D. Koch, 2013. Valuing building land with the residual method under risk analysis aspects. In: Scientific Days 2013.
  • Tschurtschenthaler, M., D. Koch, und E. Stocker, 2013. Automatisierte energetische Gebäudesimulation und Sanierungsszenaren für Siedlungsräume. In: Facility Management Kongress 2013.
  • Fröhler, R. et al. 2013. Zukunftssichere Entwicklung von kommunalen Wärmenetzen, In: Tagungsband: 7. Forschungsforum der österreichischen Fachhochschulen, Dornbirn.
  • Stocker, E., und M. Tschurtschenthaler, 2013. Bedarf und Potenzial an Energie in Gemeinden & Regionen - Quo Vadis? In: Kommunal 7/2013, Wien: Österreichischer Kommunal-Verlag.
  • Stocker, E., M. Tschurtschenthaler, 2013. Take the cost-effectiveness into account on energy performance levels considering study cases of building renovations. In: Tagungsband e-nova Konferenz für nachhaltige Gebäude, Pinkafeld.
  • Hasler, E. et al., 2013. Bewertung unterschiedlicher Fassadenaufbauten unter Lebenszyklusaspekten - Eine Case Study am Beispiel eines Verwaltungsgebäudes. Bauphysik.
  • Stocker, E., D. Koch und T. Schrag, 2013. Bestimmung der Prognosegenauigkeit von Lebenszykluskosten auf Grundlage verschiedener Eingangsparameter. In: Facility Management Kongress 2013.
  • Leindecker, H. et al., 2013. „Roter Faden“ für die Qualitätssicherung - Nachhaltige Gebäudeoptimierung durch Lebenszyklusplanung. In: Green Building 5.
  • Schrag, T. et al., 2013. Combined database for LCC, LCA and life-cycle quality. In: Life-Cycle and Sustainability of Civil Infrastructure Systems, S. 1657-1664
  • Huber, C. et al., 2013. Extension of the Energy Certificate with Ecological and Economic Criteria for the Evaluation of Building Components and HVAC-Components. In: Sustainable Building Conference 2013.

   

2012

  • Johannis, A., 2012. Strategic Sourcing von Immobilienmanagement Dienstleistungen. In: Facility Management Kongress, Frankfurt
  • Ebinger, M., und T. Madritsch, 2012. A classification framework for facilities and real estate management - The Built Environment Management Model BEM2. In: Facilities 30, Emerald Verlag, S. 185-198
  • Madritsch, T. und M. Ebinger, 2012, Optimierung von Facility Management Prozessen über Reifegradprofile. In: Facility Management 2012 - Tagungsband, S. 53-61
  • Schrag, T. et al., 2012. Energieausweis PLUS als planungsbegleitendes Instrument. In: Tagungsband 6. Forschungsforum der Österreichischen Fachhochschulen
  • Schrag, T. et al., 2012. Combined Database for LCC , LCA and Life Cycle Quality. In: 3th International Symposium on Life-Cycle Civil Engineering (IALCCE 2012)
  • Stocker, E. und J. Schmidt, 2012. Anforderungen an räumliche Mobilität: Eine Fallstudie über die Bewertung von Flexibilitätsgraden und deren Auswirkung im Lebenszyklus - Working Paper. In: 14th Facility & Real Estate Management Congress, S. 247-265
  • Stocker, E. und T. Schrag, 2012. Lebenszykluskosten als Entscheidungskriterium von Planungsalternativen. In: Wissenschafts- und Forschungsenquete Tirol
  • Stocker, E. und T. Schrag, 2012. Using benchmarks to predict life cycle cost? In: 19th Annual European Real Estate Society Conference
  • Tschurtschenthaler, M., D. Koch, und E. Stocker, 2012. Automatisierte energetische Gebäudesimulation und Sanierungsszenarien für Siedlungsräume. In: Enova.
  • Tschurtschenthaler, M., D. Koch und E. Stocker, 2012. Entwicklung und Bewertung energetischer Sanierungsszenarien in Gemeinden. In: Tagungsband 6. Forschungsforum der Österreichischen Fachhochschulen.
  • Trübestein, M. und M. Pruegel, 2012. Kompakt Edition: Immobilienfinanzierung: Grundbegriffe und Definitionen. Springer Verlag.
  • Trübestein, M., 2012. Praxishandbuch Immobilieninvestments: Anlagevehikel, Märkte, Strategien in Deutschland und Österreich.
  • Trübestein, M., 2012. Incentive and Remuneration Structures for Asset Managers: A Theoretical and Empirical Study. In: 28th American Real Estate Society-Conference, St. Petersburg.

   

2011

  • Huber, C., 2011. Nachhaltige Energieversorgung, In: FH Science & Business 8/11, Wien, S. 10-11.
  • Trübestein, M., 2011. Incentive and Remuneration Structures for Real Estate Asset Managers, Global Business Conference, In: Global Business Conference 2011, Sibenik, S. 382-405.
  • Trübestein, M., 2011. Refurbishment - eine Bestandsaufnahme (Stellungnahme), In: STIWA ImmFokus 2/11, München, S.1-3.
  • Trübestein, M., 2011. Umnutzung und Revitalisierung, (Interview), In: STIWA ImmFokus 2/11, München, S.1-3.
  • Trübestein, M., 2011. Incentive and Remuneration Structures for Real Estate Asset Managers, In: 18th annual ERES conference, Eindhoven, S. 219
  • Trübestein, M., 2011. Real Estate Asset Management für institutionelle Investoren: Eine theoretische Konzeption und empirische Untersuchung aus Sicht institutioneller Investoren in Deutschland. In: Schriften zur Immobilienökonomie - Band 59, Köln: Rudolf Müller Verlag, S. 1-380.
  • Trübestein, M., 2011. Asset Management and Built Environment. In: 13th International FM and REM Congress, Kufstein, S. 117-125.
  • Trübestein, M., 2011. Österreich: Immobilieninvestmentfonds in Österreich, In: Praxishandbuch Immobilien-Fondsmanagement und -Investment, Köln: Rudolf Müller Verlag, S. 761-770.
  • Koch, D., E. Stocker und T. Schrag, 2010. Kostentreiber - Instandhaltung : eine empirische Analyse von Instandhaltungskosten. In: Proceedings of Enova. Pinkafeld, S. 221-224.
  • Koch, D., und E. Stocker, 2011. Wartung und Instandsetzung - eine empirische Analyse über das Verhältnis. In: Tagungsband 5. Forschungsforum der Österreichischen Fachhochschulen. Wien, S. 350-353.
  • Koch, D. und E. Stocker, 2011. Sachwertverfahren und Marktanpassungsfaktoren - eine empirische Analyse. In: Tagungsband 5. Forschungsforum der Österreichischen Fachhochschulen. Wien, S. 376-377.
  • Schrag, T., D. Koch und E. Stocker, 2011. Analyse verschiedener Methoden und Datenpools des Immobilienbenchmarking. In: Tagungsband Facility Management Kongress 2011, Frankfurt, S. 67-75.
  • Stocker, E., T. Schrag und D. Koch, 2010. Lebenszykluskostenprognosemodell im Facility Management, In: 8. Münsteraner Facility Management Tag, Münster, S. 35-36.
  • Madritsch, T. und M. Ebinger, 2011. A management framework for the built environment: BEM2/BEM, In: Built Environment Project and Asset Management, Emerald Verlag, S. 110-121.
  • Madritsch, T. und M. Ebinger, 2011. Performance Measurement in Facility Management, In: Research Journal of Economics, Business and ICT, London/UK, S. 4-11.
  • Madritsch, T. und M. Ebinger, 2011. A Classification and Assessment Framework for Built Environment Performance, In: Forschungsforum der Österreichischen Fachhochschulen, Wien, S. 282-284.
  • Ebinger, M. und T. Madritsch, 2011. A critical review of Facility Management Taxonomies, In: Built Environment - International FM&REM Congress 2011, S. 10-22.
  • Madritsch, T. und M. Ebinger, 2011. Facility Management Performance Profile von Krankenhäusern in USA und Europa. In: Facility Management 2011, BerlIn: VDE Verlag, S. 463-472.
  • Schrag, T. und E. Stocker, 2011. Tool für die Planungsbegleitende LCC und LCA Optimierung von Gebäuden. In: Enova, S. 257-260.

  

2010

  • Floegl, H. und T. Madritsch, 2010. Praxisnahe Analyse der Folgekostentreiber bei Gesundheitsimmobilien. In: Facility Management 2010.
  • Keiler, S., T. Schrag, und E. Stocker, 2010. LCC: Benchmarking Plus. In: FM Gespräche 2010, Kufstein.
  • Koch, D., T. Madritsch und S. Keiler, 2010. Die Resonanz des Immobilienmarktes auf den Energieausweis.
  • Keiler, S., D. Koch und T. Madritsch, 2010. Immobilienpreise in Österreich - eine empirische Analyse auf Makroebene. In: Tagungsband des 4. Forschungsforums der österreichischen Fachhochschulen.
  • Koch, D. und S. Keiler, 2010. Immobilie & Energie: Wertveränderungen durch den Energieausweis? In: FM Gespräche 2010, Kufstein, S. 1-7.
  • Keiler, S., W. Brunauer und S. Lang, 2010. Operating charges, cost drivers and variation over time.
  • Schrag, T. et al., 2010. Lebenszyklusanalyse eines Gebäudes. In: Tagungsband 4. Forschungsforum der Österreichischen Fachhochschulen. Pinkafeld, S. 263-270.
  • Madritsch, T. und M. Ebinger, 2010. Maturity Assessments for Facility Management in Hospitals. In: 4. Forschungsforum der Fachhochschulen, S. 454-457.
  • Trübestein, M., 2010. Real Estate Asset Management for Institutional Investors - A Theoretical and Empirical Approach. In: 26th American Real Estate Society-Conference, Naples.
  • Schrag, T., E. Stocker und D. Koch, 2010. Kombination von Top-Down und Bottom-Up Ansätzen zur LCC-Berechnung. In: Proceedings of Enova, Pinkafeld, S. 9-16.
  • Schäfers, W. und M. Trübestein, 2010. Immobilienmanagementmethoden in der Wirtschaft (CREM). In: Kirchliches Immobilienmanagement: Der Leitfaden, Berlin: Wichern-Verlag S. 54-69
  • Trübestein, M., 2010. Influence of Transparency and Market Valuation: A Theoretical and Empirical Analysis for publicly traded Real Estate Companies. In: Global Business Conference, Dubrovnik, S. 189.
  • Trübestein, M. und N. Kohl, 2010. Einfluss von Transparenz auf den Unternehmenswert von öffentlich gehandelten Immobiliengesellschaften in Europa, In: 4. Forschungsforum der Österreichischen Fachhochschulen, Pinkafeld, S. 149-153.
  • Madritsch, T. und M. Ebinger, 2010. Reifegradprofile für Built Environment. In: Tagungsband - 2. Forschungssysmposium der Baubetriebs- und Immobilienwissenschaften, S. 279-291.
  • Madritsch, T., 2010. Nutzenpotentiale durch Facility Management für Krankenhäuser. In: Journal für Facility Management, S. 49-51.

  

2009

  • Schrag, T. et al. 2009. Verbesserung der Lebenszykluskostenprognose mittels Regressionsanalyse. In: 1. agenda4 - Forschungssymposium der Baubetriebs- und Immobilienwissenschaften, München.
  • Madritsch, T. und M. May, 2009. Successful IT implementation in facility management. In: Facilities.
  • Madritsch, T., 2009. Best Practice - Betriebskostenanalyse bei Altersheimen. In: Facility Management - FM Lösungen erkennen, beraten, möglich machen. Frankfurt am MaIn: VDE Verlag, S.439-448.
  • Koch, D. und T. Madritsch, 2009. Energieeffizienz - Immobilienwert: Quo vadis? Null Emissions Gebäude. FH-Burgenland Ges.m.b.H.
  • Madritsch, T., 2009. Best practice benchmarking in order to analyze operating costs in the health care sector. In: Tagungsband, 3.Forschungsforum der Österreichischen Fachhochschulen FFH09, S. 69-74.
  • Stocker, M., T. Schrag und T. Madritsch, 2009. Nachhaltige Optimierung der Lebenszykluskosten mit Hilfe eines innovativen Prognosemodells. In: Journal für Facility Management.
  • Schäfers, W. und M. Trübestein, 2009. Immobilienmanagementmethoden in der Wirtschaft (CREM). In: Evangelisches Siedlungswerk in Deutschland, (Hrsg. Kirchliche Immobilien (Ecclastic Real Estate), S. 54-69.
  • Stocker, E. et al., 2009. Lebenszyklusbetrachtung im Hochbau. Forschungsprojekt „LQG“ - von ökonomischer Auswirkung bis hin zu Innovationen im Bereich der Fassadentechnik und rückwärts. In: Tagungsband, 4. PM-BAU Symposium, S. 40-45.
  • Schrag, T., und E. Stocker, 2009. Integrale Planung rechnet sich! - Mehrwert für ein nachhaltiges Gebäude. Tagungsband Future Buildings Tirol 2009, Innsbruck: Tiroler Zukunftsstiftung, S. 9-14.
  • Schrag, T. et al., 2009. Lebenszyklusoptimierung von drei Seiten: LCC, LCA und TQA. In: Tagungsband Ökosan, Weiz: AEE, S. 127-130.
  • Schrag, T. et al., 2009. Ganzheitliche Optimierung von Gebäuden. In: Tagungsband Enova Konferenz, FHSB Pinkafeld, S. 39-47.
  • Stocker, E., T. Schrag und T. Madritsch, 2009. Nachhaltige Optimierung der Lebenszykluskosten mit Hilfe eines innovativen Prognosemodells. In: Journal of Facility Management, Wien, S. 70-79.

   

2005 - 2008

  • Steixner, D., T. Madritsch und S. Bienert, CAREB - Computer Aided Real Estate Benchmarking.
  • Brunauer, W., S. Lang, und D. SteixneR, The Determinants of Heating and Maintenanxce Costs.
  • Madritsch, T., User Demands for Sustainable Homeservices, In: Trondheim International Symposium, Trondheim.
  • Madritsch, T., Erfolgreiche Einführungs- und Nutzerstrategien für CAFM in Klein- und Mittelbetrieben.
  • Brunauer, W. et al., How to identify cost drivers in real estate benchmarking: an empirical survey of heating costs.
  • Steixner, D., W. Brunauer und S. Lang, Demand vs. Consumption - Analysing the Energy Certification of Buildings.
  • Brunauer, W. und S. Lang, Spatial Hedonic Regression Models for Real Estate in the Vienna City Region.
  • Bienert, S. und W. Brunauer, The Mortgage Lending Value - Prospects for Development within Europe.
  • Madritsch, T.: User Demands for Sustainable Homeservices - An Austrian Survey.
  • Madritsch, T. und D. Steixner, Computer Aided Benchmarking.
  • Brunauer W.: Neue Perspektiven für das Immobilien-Benchmarking: Statistische Analyse von Heizkosten.
  • Steixner D. et al., Entwicklung einer Immobilien-Benchmarking-Software: Ein Ansatz zum computergestützten Gebäudevergleich unter dem Gesichtspunkt der Heterogenität von Immobilien.
  • Madritsch, T., W. Brunauer und D. Steixner, IBI - Immobilien-Benchmarking-Institut.
  • Brunauer, W. und S. Lang, Räumliche hedonische Preismodelle: Empirische Analyse des Wiener Wohnimmobilienmarktes.
  • Steixner, D. und S. Lang, Energieausweis für Gebäude: Theoretischer Bedarf vs. praktischer Verbrauch.
  • Larch, M. und W. Brunauer, Automobilindustrie: Betriebswirtschaftliche Kennzahlen im Bereich des industrial FM am Bsp. BMW Steyr.
  • Madritsch T. und W. Brunauer, Mit Benchmarking zu einer nachhaltigen Performancesteigerung.
  • Steixner, D. und D. Koch, Der Energieausweis und sein Einfluss auf die Immobilienwerte.
  • Brunauer, W. und S. Keiler, Estimation of socio demographic effects on rents in Vienna.
  • Steixner, D., M. Naschberger, Identifikation des Kostentreibers Nutzerverhalten - Das Verhalten des Nutzers als der nicht verifizierbare Einflussfaktor bei Betriebskosten?
  • Madritsch, T., R. Staudinger und D. Steixner, Operating Cost Analysis of Retirement Homes.
  • Brunauer, W.,: Semiparametric estimation of apartment rents
  • Brunauer, W., S. Keiler, Spatial autoregressive hedonic pricing models.
  • Bienert, S., C. Wagger und D. Steixner, Models to evaluate the quantitative effects of climate change on real estate markets.
  • Madritsch, T. und D. Steixner,  An innovative concept for computer aided real estate Benchmarking.

Kontaktpersonen

.
Asc. Prof. (FH) Dipl.-Ing. Christian Huber
Studiengangsleiter Bachelor Energiewirtschaft, Energie- & Nachhaltigkeitsmanagement, Facility Management & Immobilienwirtschaft / Master Europäische Energiewirtschaft, Facility- & Immobilienmanagement / Institut für Energie-, Facility- & Immobilienmanagement
+43 5372 71819 136
Christian.Huberfh-kufstein.ac.at
Mag. (FH) David Koch
Prof. (FH) Dr. David Koch
Leiter Institut für Energie-, Facility- & Immobilienmanagement, Professor für Immobilienökonomie
+43 5372 71819 137
David.Kochfh-kufstein.ac.at

Werden Sie Publikations-Partner

Präsentieren Sie Ihr Unternehmen auf all unseren Publikationen und Aussendungen sowie bei unseren Veranstaltungen und Studierenden-Events. Nutzen Sie den seit vielen Jahren etablierten Namen der fundierten Ausbildung an der FH Kufstein im Bereich Facility Management & Immobilienwirtschaft auch für Ihr Unternehmen. Werden Sie
Werbepartner des Studiengangsbereichs. In einem Rahmenvertrag mit der Fachhochschule und dem Studiengangsbereich definieren Sie Ihr Engagement sowie die Exklusivität Ihrers Einsatzes.

Haben Sie Interesse?

Hier finden Sie weitere Informationen.