LIEBE TIROL

18.05.2016 |
Praxisprojekte
Im Rahmen dieses Praxisprojekts wurde die Bewertungssoftware LIEBE der Real(e)Value, von Studierenden des Studiengangs Facility Management & Immobilienwirtschaft ( Jahrgang 2013), anhand von ausgewählten Objekten in Tirol evaluiert.

Dazu wurden 96 Objekte in ganz Tirol besichtigt. Davon wurden schlussendlich 87 Liegenschaften bewertet. Die Liegenschaften wurden durch die Gegenüberstellung von Transaktionspreis, Wert der LIEBE-Software und dem Sach wertverfahren bzw. Vergleichswertverfahren, welches die Studentinnen selber ausgearbeitet haben, bewertet. Dabei wurden sowohl Einfamilienhäuser, als auch Eigentumswohnungen bewertet. Neben der Analyse der unterschiedlichen Werte jeder Liegenschaft, war es auch das Ziel, einen transparenten Erhebungsbogen zu entwickeln mit welchen Immobilien einheitlich erfasst werden können.

Kooperationspartner: Real(e)Value
Wintersemester 2015/16