Studentische Praxisprojekte

Umgestaltung der Kinder- & Jugendabteilung des Klinikums Rosenheim

Studierende des Jahrgangs Jahrgang FMI.vzB.14 bei der Überreichung der durch Spendengelder finanzierten Spielzeuge für die Kinderstation 2 des Klinikums Rosenheim
18.10.2016 | Die Umgestaltung der Kinderstation 2 des Klinikums Rosenheim war ein ehrenamtliches Praxisprojekt des Studiengangs Facility Management & Immobilienwirtschaft unter der Leitung von Sabrina Eitzinger, MA.

Die Studierenden des Jahrgangs 2014 beschäftigten sich dabei mit der Umgestaltung der vorhandenen Räumlichkeiten inkl. kleiner baulicher Änderungen. Ziel war es, die Kinderstation für die verschiedenen Nutzergruppen attraktiver zu gestalten. Dabei wurden sowohl die Bedürfnisse des Personals als auch der Kinder und Jugendlichen untersucht und in vier Grobkonzepten umgesetzt. Das Konzept „Weltwunder“ wurde seitens des Klinikums präferiert und im Laufe des Projektes durch die Studierendengruppe detailliert ausgearbeitet. Dabei wurden unter anderem die Gestaltung des Fußbodenbelages, des Mobiliars, der Schallschutzelemente und die farbliche Gestaltung unter den notwendigen hygienischen und krankenhaustechnischen Anforderungen geplant.
Darüber hinaus konnten durch eine Spendensammelaktion im Zuge des 18th FM & REM WinterCongress 2016 neue Spielzeuge für die Kinder- und Jugendstation überreicht werden.

Zurück zur Übersicht