Studentische Praxisprojekte

Marktpotenzialanalyse Nullenergiehaus

Im Rahmen der Studie wurde eine Primär- wie Sekundärerhebung anhand von Kriterien, wie Vorfertigung und Marktpotenzial, erhoben und analysiert. Die Primärerhebung stützte sich dabei auf die Bedarfssituation, welche im Zuge von Interviews mit Raumplanern, Bauamtsleitern und Wohnbauexperten festgestellt wurde. Die Sekundärerhebung erfolgte als Evaluierung realisierter Projekte. Ausgehend von verschiedenen baulichen Situationen (selbstständige Einheit, Dachaufstockung, Mehrgenerationenwohnen etc.) und deren Modulfähigkeit konnten Handlungsempfehlungen in Bezug auf die Vorfertigungsstandards und auch deren Marktpotential gegeben werden.

Zurück zur Übersicht