Studentische Praxisprojekte

Baumanagement für die PHT

Die Liegenschaft der pht wird im Rahmen einer Funktionssanierung und Erweiterung den heutigen Anforderungen an eine Bildungseinrichtung zugeführt. Die pht beabsichtigt nicht nur die Gebäude auf den Stand der Technik zu bringen, sondern weiter auch den betrieblichen infrastrukturellen Gebäudebetrieb dahingehend anzupassen. Dazu werden in Abstimmung mit der pht ausgewählte Teilbereiche und deren Optimierungspotenziale untersucht. Im Rahmen dieser Fallstudie sollen Lösungsvorschläge für diese Teilbereiche (zentrale Raumeinteilung, Schließsystem mit Studierendenberechtigungen, Leitsystem, flexible Arbeitsbereiche für DozentInnen, organisatorische Eingliederung des FM-Bereiches und auch Stellungnahme zu den Gebäudebetriebsrelevanten Inhalten der vorliegenden Planungsentwürfen des Neubaus) ermittelt werden. Die jeweiligen Lösungsvorschläge der benannten Teilbereiche sind zum einen aus Sicht einer effizienten Nutzung (Vor-/Nachteile) und zum anderen auch nach deren Wirtschaftlichkeit zu untersuchen.

Zurück zur Übersicht