Facility- & Immobilienmanagement BB
Jetzt
Bewerben

Erwartete Lernergebnisse

Die AbsolventInnen sind in der Lage

 

  • strategische Konzepte auf dem Gebiet des Facility Managements als Ableitung von strategischen Unternehmensvorgaben zu entwickeln und diese im Management umzusetzen.
  • als Partner von Bauherr und Architekt Strategien der optimalen Verwertung der verbleibenden Ressourcen bei Neubau, Umbau- und Rückbaumaßnahmen vorzugeben, in die Planung einzubringen und entsprechende Prozesse und Abläufe eines Unternehmens mit zu gestalten
  • strategische Gesamtkonzepte für Immobilienbewirtschaftung und den Gebäudebetrieb unter Berücksichtigung der Aspekte der Wirtschaftlichkeit, Funktionalität, Sicherheit und der Anforderungen unterschiedlicher Nutzer zu entwickeln und auf deren Umsetzung zu achten
  • abgeleitet von der Unternehmensstrategie optimale Instandhaltungskonzeptionen vorzugeben, die unter Beachtung von sicherheitsrelevanten und rechtlichen Rahmenbedingungen und Risikoabschätzungen das Unternehmensergebnis verbessern.
  • im Bereich Energie-, Umwelt-, und Nachhaltigkeitsmanagement durch eine ganzheitliche Lebenszyklusbetrachtung Potentiale aufdecken und Unternehmen zu beraten und deren Umsetzung zu managen
  • durch starke Führungskompetenz komplexe Projekte entwickeln und deren Umsetzung zu kontrollieren
  • Businessprozesse zu identifizieren, zu analysieren und in der Folge neu zu definieren sowie deren Umsetzung zu managen und zu kontrollieren
  • ganzheitlichen Sicherheitsmanagement zu implementieren und zu leiten.
  • alle facilitäre Services strategisch zu entwickeln sowie deren Bedarf zu planen und die Ausführung zu managen.
  • nachhaltiges Portfoliomanagement von Immobilienbeständen unter Berücksichtigung von wirtschaftlichen und rechtlichen, aber auch technischen, umweltspezifischen und sozialen Aspekten sowie in Blick auf die Unternehmensstrategie (CREM) bzw. die Ziele der öffentlichen Hand (PREM) zu entwickeln und im internationalen Kontext zu steuern
  • Immobilienvermittlung und -verwertung auf Portfolioebene durchzuführen
  • Immobilienbewertung für Sondernutzungsarten zu erstellen
  • als Projektentwickler komplexe Markt- und Standortanalysen sowie darauf aufbauende Wirtschaftlichkeitsberechnungen von großvolumigen Bauvorhaben durchzuführen