Facility- & Immobilienmanagement BB
Jetzt
Bewerben

Immobilienökonomie (W12)

Niveau der Lehrveranstaltung/des Moduls laut Lehrplan

Master

Lernergebnisse der Lehrveranstaltung/des Moduls

Die AbsolventInnen sind in der Lage
- Immobilienmärkte zu identifizieren, zu verstehen und zu analysieren
- volkswirtschaftliche Analysemethoden zu benennen und auf die Immobilienwirtschaft anzuwenden


Voraussetzungen laut Lehrplan

Grundlagen VWL, Ökonomie (Bachelorniveau)

Lehrinhalte

- Grundlagen und Vertiefung Immobilienökonomie
- Volkswirtschaftliche Bedeutung der Immobilienmärkte
- Immobilienmärkte: Analyse nach Segmenten
- Makroökonomik und Immobilienmärkte
- Mikroökonomik und Immobilienmärkte
- Portfoliotheorie in der Immobilienwirtschaft
- Demografische Entwicklung und die Bedeutung in der Immobilienwirtschaft
- Preisblasen in der Immobilienwirtschaft


empfohlene Fachliteratur

- DiPasquale, D.; Wheaton, W.: Urban Economic and Real Estate Markets. New Jersey: Prentice Hall, 1995
- Schulte, K. (Hrsg.): Immobilienökonomie-Volkswirtschaftliche Grundlagen. München: Oldenbourg, 2009
- Francke, H.; Rehkugler, H. (Hrsg.): Immobilienmärkte und Immobilienbewertung. München: Vahlen, 2011
- Brett, D., Schmitz, A. (Hrsg.): Real Estate Market Analysis - Methods and Case Studies; Washington: Urban Land Institute, 2010
- Zeitschrift für Immobilienökonomie, Frankfurt: Gesellschaft für Immobilienwirtschaftliche Forschung
- The Journal of Real Estate Finance and Economics, New York: Springer
- Journal of Real Estae Economics, Florida: The American Real Estate and Urban Economics Association



Bewertungsmethoden und -kriterien

Klausur mit Multiple Choice-Elementen nach der Selbstlernphase. Haus- bzw. Seminararbeit mit Präsentation bzw. Postervorstellung

Unterrichtssprache

Deutsch

Anzahl der zugewiesenen ECTS-Credits

4

geplante Lehr- und Lernmethoden

Vortrag, Gruppenarbeit, Präsentation und Diskussion von Aufgaben

Semester/Trimester, in dem die Lehrveranstaltung/das Modul angeboten wird

1

Semester-Wochen-Stunden (SWS)

2

Name des/der Vortragenden

Koch David

Studienjahr

1.Studienjahr

empfohlene optionale Programmeinheiten

keine

Kennzahl der Lehrveranstaltungen/des Moduls

IÖK.1

Art der Lehrveranstaltung/des Moduls

Wahlpflichtfach

Art der Lehrveranstaltung

Präsenzveranstaltung

Praktikum/Praktika

nicht zutreffend