Facility- & Immobilienmanagement BB
Jetzt
Bewerben

TGA (W11)

Niveau der Lehrveranstaltung/des Moduls laut Lehrplan

Master

Lernergebnisse der Lehrveranstaltung/des Moduls

Die AbsolventInnen sind in der Lage
- komplexe gebäudetechnische Systeme unter dynamischen Rahmenbedingungen zu verstehen, zu analysieren und zu vergleichen sowie kritisch zu hinterfragen


Voraussetzungen laut Lehrplan

Grundlagen Gebäudetechnik und Bauphysik (Bachelorniveau)

Lehrinhalte

- Anforderungen der Gebäudetechnik bei Gebäudeclustern und Sonderimmobilien
- Vernetzte Gebäudetechnik
- Grundlagen der thermische Gebäude- und Gebäudetechniksimulation
- Grundlagen der Tageslichtsimulation
- Brandschutzkonzepte für technische Gebäudeausrüstung


empfohlene Fachliteratur

- Pistohl, W.: Gebäudetechnik I. Neuwied: Werner, 2009
- Pistohl, W.: Gebäudetechnik II. Neuwied: Werner, 2009
- Daniels, K.: Gebäudetechnik. Ein Leitfaden für Architekten und Ingenieure. München: Oldenbourg, 2000
- Willems, W.; Schild, K.; Dinter, S.; Stricker, D.: Formeln und Tabellen Bauphysik: Wärmeschutz - Feuchteschutz - Klima - Akustik - Brandschutz. Wiesbaden: Vieweg+Teubner, 2010
- Fouad, N. (Hrsg.): Bauphysik-Kalender. Berlin: Ernst & Sohn, 2000-2012


Bewertungsmethoden und -kriterien

Klausur mit Multiple Choice-Elementen nach der Selbstlernphase. Haus- bzw. Seminararbeit mit Präsentation bzw. Postervorstellung

Unterrichtssprache

Deutsch

Anzahl der zugewiesenen ECTS-Credits

4

geplante Lehr- und Lernmethoden

Vortrag, Gruppenarbeit, Präsentation und Diskussion von Aufgaben

Semester/Trimester, in dem die Lehrveranstaltung/das Modul angeboten wird

1

Semester-Wochen-Stunden (SWS)

2

Name des/der Vortragenden

Dipl.-Ing. (FH) Fröhler Robert , M.Eng.

Studienjahr

1.Studienjahr

empfohlene optionale Programmeinheiten

keine

Kennzahl der Lehrveranstaltungen/des Moduls

TGA.1

Art der Lehrveranstaltung/des Moduls

Wahlpflichtfach (Seminar)

Art der Lehrveranstaltung

Präsenzveranstaltung

Praktikum/Praktika

nicht zutreffend