Forschungsprojekte

EVALUIERUNG VON AUTOMATISIERTEN IMMOBILIENBEWERTUNGEN

// Laufzeit: 08/2012 bis 01/2015
// Budget: 16.000 Euro, gefördert durch den Tiroler Wissenschaftsfonds (TWF).
// Projektmitarbeiter: David Koch

Automatisierte Immobilienbewertungen nehmen kontinuierlich zu. Im Fokus stehen vor allem online Immobilienbewertungen, welche von diversen Internetplattformen angeboten werden. Untersuchungsgegenstand ist einerseits die Methodik – “Wie wird der Wert ermittelt” und andererseits der ermittelte Wert – “Wie hoch unterscheiden sich die Werte”. Es werden hierbei konkrete Immobilienobjekte von den jeweiligen Plattformen bewertet und miteinander verglichen. Ebenfalls werden die ausgewählten Immobilien von gerichtlich zertifizierten Sachverständigen bewertet. Gegebene Abweichungen der einzelnen Bewertungen werden anschließend mit Hilfe statistischer Methoden untersucht. Im Fokus dieser Analyse stehen Wohnimmobilien – Einfamilienhäuser.

Zurück zur Übersicht