Facility Management & Immobilienwirtschaft BB
Jetzt
Bewerben

Bautechnik - Materialkunde

Niveau der Lehrveranstaltung/des Moduls laut Lehrplan

Einführung. Grundlagen

Lernergebnisse der Lehrveranstaltung/des Moduls

Die AbsolventInnen sind in der Lage
- die wichtigsten Bau- und Werkstoffe sowie bautechnischen Belange zu beschreiben und ihre Unterschiede gegenüberzustellen
- Bau- und Werkstoffen unter Lebenszyklus-Aspekten zu beschreiben
- Lösungsvorschläge für Baudetails im Hochbau wiederzugeben und zu entwickeln

Voraussetzungen laut Lehrplan

keine

Lehrinhalte

- Grundkenntnisse und Überblick über die gängigen Baustoffe für Konstruktion und Ausbau.
- Beurteilung und Auswahl von Baustoffen nach technischen, wirtschaftlichen und ökologischen Merkmalen.
- Ganzheitliche Betrachtung von gängigen Baumaterialien ausgehend von den Rohstoffen über die Herstellung, die Verarbeitung und den Gebrauch bis zu einer Wiederverwendung bzw. Wiederverwertung und Entsorgung.
- Vermittlung der konstruktiven Zusammenhänge und Detaillösungen, die üblicherweise im Hochbau (Neubau und Sanierung) anzutreffen sind.

empfohlene Fachliteratur

Backe, H.: Baustoffkunde: Für Ausbildung und Praxis, Werner Verlag; Auflage: 11., 2008
Hestermann, U., Rongen, L..: Frick/Knöll Baukonstruktionslehre 1, Vieweg+Teubner Verlag, 2009
Läpple, V.: Einführung in Die Festigkeitslehre: Lehr- und Übungsbuch, Vieweg+Teubner Verlag, 2008
Neroth, G., Vollenschaar, D.: Wendehorst Baustoffkunde: Grundlagen - Baustoffe – Oberflächenschutz, Vieweg+Teubner Verlag, 2011
Neumann, D., Hestermann, U., Rongen, L.: Frick/Knöll Baukonstruktionslehre 2, Vieweg+Teubner Verlag, 2008
Reul, H.: Handbuch Bautenschutz und Bausanierung, Müller Rudolf, 2007
Riccabona, C.: Baukonstruktionslehre 1: Rohbauarbeiten, Manz Schulbuch, 2008
Riccabona, C., Mezera, K.: Baukonstruktionslehre 2: Ausbauarbeiten, Manz Schulbuch, 2011
Riccabona, C., Mezera, K.: Baukonstruktionslehre 5: Sanierungen - Industriebau – Fassaden, Manz Schulbuch, 2010
Schelling, G., Baustoffkunde, Vogel, 2005

Bewertungsmethoden und -kriterien

Präsentation, Übungen, Klausur

Unterrichtssprache

Deutsch

Anzahl der zugewiesenen ECTS-Credits

2

geplante Lehr- und Lernmethoden

Vortrag, Gruppenarbeit, Präsentation und Diskussion von Aufgaben

Semester/Trimester, in dem die Lehrveranstaltung/das Modul angeboten wird

1

Semester-Wochen-Stunden (SWS)

1.4

Name des/der Vortragenden

Prof. (FH) Mag. (FH) Emanuel Stocker

Studienjahr

1. Studienjahr

empfohlene optionale Programmeinheiten

keine

Kennzahl der Lehrveranstaltungen/des Moduls

BAU.1

Art der Lehrveranstaltung/des Moduls

Pflichtfach

Art der Lehrveranstaltung

20 % internetgestützte moderierte Selbstlernphase, 80 % Präsenzveranstaltung (Integrierte Lehrveranstaltung)

Praktikum/Praktika

nicht zutreffend