Facility Management & Immobilienwirtschaft BB
Jetzt
Bewerben

Einführung in die Volkswirtschaftslehre

Niveau der Lehrveranstaltung/des Moduls laut Lehrplan

Einführung, Grundlagen

Lernergebnisse der Lehrveranstaltung/des Moduls

Die AbsolventInnen sind in der Lage:
- grundlegende makroökonomischen Begriffe und Tools zur Analyse von gesamtwirtschaftlichen Entwicklungen darzustellen
- die wesentlichen Elemente und Funktionsweisen einer Volkswirtschaft zu kennen und einschätzen zu können.
- grundlegende mikro- und makroökonomischen Tools zur Analyse von Entscheidungen von Individuen und Unternehmen auf Märkten in unterschiedlichen Wettbewerbssituationen anzuwenden und die Ergebnisse zu analysieren

Voraussetzungen laut Lehrplan

keine

Lehrinhalte

- Volkswirtschaftliches Denken
- Wichtige Makroökonomische Konzepte: BIP, Inflation und Arbeitslosigkeit sowie deren Messung
- Langfristiges Wachstum
- Analyse von kurzfristigen Schwankungen
- Offene Volkswirtschaft
- Grundlagen von Angebot und Nachfrage
- Märkte und Wohlstand: Konsumenten- und Produzentenrente, Effizienz von Märkten, wirtschaftspolitische Maßnahmen und ihre Auswirkungen
- Unternehmensverhalten: Produktionskosten, Gewinnmaximierung, Marktformen und Wettbewerb (vollständiger Wettbewerb, Monopol und Oligopol)

empfohlene Fachliteratur

- Mankiw, N.G.: Principles of Economics, 6th edition, South Western; deutsche Ausgabe unter dem Titel Grundzüge der Volkswirtschaftslehre bei Verlag Schäffer-Poeschel erschienen, 2012
- Mankiw, N.G.: Makroökonomik. Schäffer-Poeschel, 2003
- Blanchard, O.: Macroeconomics, 5th edition, Pearson Education; Deutsche Ausgabe unter dem Titel Makroökonomie bei Pearson Studium erschienen, 2009
- Pindyck, R.; Rubinfeld, D: Microeconomics, 8th ed., Pearson., 2012
- Varian, H.R.: Intermediate Microeconomics, 8th ed., Norton, 2010

Bewertungsmethoden und -kriterien

Präsentation, Übungen, Klausur

Unterrichtssprache

Deutsch

Anzahl der zugewiesenen ECTS-Credits

2

geplante Lehr- und Lernmethoden

Vortrag, Gruppenarbeit, Präsentation und Diskussion von Aufgaben

Semester/Trimester, in dem die Lehrveranstaltung/das Modul angeboten wird

2

Semester-Wochen-Stunden (SWS)

2

Name des/der Vortragenden

Dr. Mag. (FH) Sebastian Keiler

Studienjahr

1. Studienjahr

empfohlene optionale Programmeinheiten

keine

Kennzahl der Lehrveranstaltungen/des Moduls

VWL.1

Art der Lehrveranstaltung/des Moduls

Pflichtfach

Art der Lehrveranstaltung

20 % internetgestützte moderierte Selbstlernphase, 80 % Präsenzveranstaltung (Vorlesung)

Praktikum/Praktika

nicht zutreffend