Facility Management & Immobilienwirtschaft BB
Jetzt
Bewerben

Berufsprofile der AbsolventInnen

Die AbsolventInnen des Bachelorstudiums „Facility Management & Immobilienwirtschaft“ sind in den folgenden Kernbranchen gefragte Fachkräfte: Neubau-, Umbau- und Sanierungsplanung; Flächenmanagement; Immobilienbewirtschaftung und Gebäudebetrieb; Instandhaltung; Facilitäre Services; Energie-, Umwelt- und Nachhaltigkeitsmanagement; Immobilienprojektentwicklung und Bauträgertätigkeit; Immobilienbewertung; Vermarktung, Verwertung und Vermietung.

Beispiele:

Die Absolventinnen und Absolventen tragen wesentlich zur Analyse und Optimierung der Abläufe und Prozesse des Flächenmanagements durch entsprechende Raumkonzepte und Gestaltung sowie Umgestaltungen bei. Ergonomie und Arbeitsplatzgestaltung sind von großer Bedeutung.

Durch die Vernetzung von wirtschaftlichen und technischen Ausbildungsinhalten ist es der Facility- & Immobilienmanagerin / dem Facility- und Immobilienmanager möglich, die Planung sowie Koordination von Inspektion, Wartung und Instandsetzung zu bewerkstelligen. Dadurch spielt er sowohl bei Dienstleistungsunternehmen dieses Bereiches, als auch bei Unternehmen, in denen das Instandhaltungskonzept Anwendung findet, eine wichtige Rolle.

Energie- und Umweltmanagement gewinnen insbesondere aufgrund der hohen Einsparungspotentiale eine zunehmende Bedeutung. Durch die ganzheitliche Lebenszyklusbetrachtung kann die Facility- & Immobilienmanagerin / der Facility- und Immobilienmanager diese Potentiale aufdecken und für das Unternehmen nutzbar machen. In dieser Funktion ist sie / er sowohl bei Beratern als auch unternehmensintern von Bedeutung.

 

Interviews von Studierenden/AbsolventInnen finden Sie hier.